Bericht Generalversammlung 2014

Bericht über die Generalversammlung 2014
Am Sonntag den, 23. März 2014 um 17:00 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende des SV-Alemannia Nackenheim Stephan Vielmuth die anwesenden Vereinsmitglieder zur Generalversammlung in der vereinseigenen Halle, Im Brühl 15. Nach einer Schweigeminute zum Gedenken der verstorbenen Vereinsmitglieder berichtete der 1. Vorsitzende über das abgelaufene Geschäftsjahr 2013. Anschließend erstatteten alle Fachabteilungen Bericht über Ihre Tätigkeiten des vergangenen Jahres. Besonders zu erwähnen ist, der Klassenerhalt in der Oberliga Südwest mit der neu gegründeten Wettkampfgemeinschaft Nackenheim/Laubenheim unter dem Trainer Ahmet Cakici. Mit der Jugend wurde letztes Jahr zur Förderung der Gemeinschaft ein Ausflug nach Frankreich (Ventron) unternommen. Frau Doris Bäumer-Cengiz legte aus beruflichen Gründen Ihr Amt als Finanzreferentin nieder. Als Nachfolger wurde Herr Achim Stiemcke vorgeschlagen. Dieser wurde von den Mitgliedern einstimmig gewählt.
Für den erweiterten Vorstand wurden folgende Posten gewählt: - Sportlicher Leiter Uwe Muth - Abteilungsleiter Harry Klein - Jugendreferent Frank Horn - Abteilung Krafttraining Torsten Loy - Vergnügungsausschuss Waltraut Bauer - Technischer Leiter Thomas Roth - Beisitzer Vergnügungsausschuss Corinna Horn - Abteilung Judo Unbesetzt - Abteilung Jedermann Unbesetzt
Der 1. Vorsitzende Stephan Vielmuth bedankte sich für das Vertrauen der Vereinsmitglieder, bei den Sportlern für ihre Leistungen und bei dem gesamten Vorstand für seine Arbeit. Der SV Alemannia wünscht seinen Mitgliedern und sich ein gutes Geschäftsjahr sowie der WKG Nackenheim/Laubenheim den Aufstieg in die Regionalliga Südwest.

-001-11-30T00:00:00+00:00 09.04.2014 21:44|0 Kommentare