Weinfest Nackenheim „im fröhlichen Weinberg“ mit Mannschaftspräsentation

Wir möchten an dieser Stelle auf das Weinfest in Nackenheim hinweisen. Das Weinfest Nackenheim wird am Freitag, 20.7. um 18 Uhr eröffnet und endet am Montag Abend. Der SV Alemannia ist traditionell mit eigenem Weinstand vertreten. (siehe auch den Flyer, Stand 12)

Am Sonntag den 22.07. um 15:00 Uhr findet auf dem Weinfest die Mannschaftspräsentation des neuen 1. Mannschaftskaders des SV Alemannia Nackenheim 1912 e. V. für die Saison 2018/19 statt.

Wir freuen uns dich auf dem Weinfest begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank für die tollen Fotos an Marion Stein Wrestling Photography

2018-08-03T14:36:11+00:0002.08.2018 14:32|0 Kommentare

Herzlichen Dank der Firma Fielmann AG Mainz

Neben dem Bundesligabetieb, ist natürlich der Auf- und Ausbau unserer Kinder- und Jugendmannschaft, ein sehr wichtiger Schwerpunkt unserer Vereinsarbeit. Die Abteilung umfasst zur Zeit ca. 20 Kinder- und Jugendlichen und wird von unserem Trainer Cengiz Cakici (rechts im Bild) betreut.
Die Kinder- und Jugendabteilung des Bundesliga Ringerverein SV Alemannia Nackenheim freut sich mit Trainer Cengiz Cakici und dem Sponsoring Beauftragten Jörg Geiberger (3 von links) über neue Trainingsanzüge.
Möglich gemacht hat dies die Fa. Fielmann AG Mainz, mit Ihrer großzügigen Spende.
Die Übergabe der Spende erfolgte durch Herrn, Niclas Delnef (links im Bild), Augenoptikermeister der Fa. Fielmann
Für diese Unterstützung bedankt sich die Kinder- und Jugendabteilung des SV Alemannia Nackenheim 1912 e.V. ganz herzlich bei der Firma Fielmann AG Mainz.

2018-07-07T11:36:54+00:0007.07.2018 11:36|0 Kommentare

Bericht über die Generalversammlung des SV Alemannia Nackenheim am 25.03.2018

Am Sonntag, den 25.03.2018 fand in der vereinseigenen Ringerhalle des SV Alemannia Nackenheim die alljährliche Generalversammlung statt.

Neben den Berichten der Fachwarte und der Finanzreferentin stand auch der Bericht des
1. Vorsitzenden auf der Tagesordnung.

Nach der Begrüßung der 25 anwesenden wahlberechtigten Vereinsmitglieder wurde in einer Schweigeminute der Verstorbenen Mitglieder/innen gedacht.

Im Bericht des 1. Vorsitzenden gab Stephan Vielmuth einen kurzen Überblick über die wesentlichen Ereignisse des Jahres 2017 und einen kurzen Einblick in die für das Jahr 2018 geplanten Aktivitäten.

In 2017 zählte die Ausrichtung des 22. Carl-Zuckmayer-Gedächtnis-Turnier, die Planung eines Umbaus im Bereich der Kegelbahn, die Ausrichtung des Oktoberfestes dazu. Auch konnte im Jahr 2017 mit Unterstützung der Ehrenamtsförderung des Landkreises Mainz-Bingen die Eingangstür zur Ringerhalle erneuert werden.

Er berichtete über den leicht rückläufigen Mitgliederbestand. Die Mitgliederentwicklung war im vergangen Jahr durch die Auflösung der Abteilung Sportakrobatik zum 31.12.2017 leicht gesunken.

Er bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Helfern für Ihr Engagement, sowie bei allen Sponsoren und Gönner die den SV Alemannia Nackenheim im vergangen ersten Bundesliga Jahr des Vereins tatkräftig unterstützt hatten.

Im Jahr 2018 laufen bereits die Vorbereitungen für die kommende Saison in der DRB Bundesliga. Auch in diesem Jahr ist die Teilnahme am Weinfest wieder fester Bestandteil. […]

2018-04-12T14:01:08+00:0011.04.2018 17:49|0 Kommentare

Termine Bundesliga Nordwest 2018/19

Die Termine für die Bundesliga Nordwest 2018/19 stehen fest und sind HIER einzusehen. Unsere Heim- und Auswärtslämpfe der 1. Mannschaft sind HIER nochmal übersichtlich dargestellt.

Die Termine der 2. Mannschaft stehen noch nicht fest und werden nachgereicht.

Zudem haben unseren Terminkalender, hier auf der Homepage, aktualisiert. Darin findest Du alle Termine des SV Alemannia. Wir versuchen diesen Kalender immer aktuell zu halten – mit Terminen aus der Bundesliga, der Verbandsliga RLP und weiteren Veranstaltungen. Zudem gibt es jetzt die Möglichkeit unseren SVA-Nackenheim-Kalender zu abonnieren. Der Kalender wird dann zu euren Kalendern auf dem Smartphone, Tablet, oder PC hinzugefügt und automatisch aktualisiert. So verpasst Du keinen Termin mehr! Den Kalender findest Du am Seitenende als kleine Übersicht. Dort ist auch ein Link für eine große Monatsdarstellung.

2018-08-30T21:35:27+00:0001.04.2018 18:22|0 Kommentare

Neujahr 2018

Hinweis in eigener Sache:

Unsere Jahresabschlussfeier findet diese Jahr nicht statt.

Dafür machen wir einen Neujahrsempfang am

Samstag, den 13.01.2018 um 18:30 Uhr.

2018-01-21T17:04:52+00:0001.01.2018 12:00|0 Kommentare

Da stürmte der Trainer die Matte

Ein Bericht von Sport aus Mainz von Gert Adolphi zur Bundesligabegegnung SV Triberg/Nackenheim am 31.10.2017.

Begleitet von einer Reihe ungünstiger Schiedsrichterentscheidungen verfehlte Ringen-Bundesligst Alemannia Nackenheim das Ziel, beim SV Triberg zu punkten. Auch der direkte Vergleich ging durch die 13:19-Niederlage verloren.

Triberg. Dass sie beim SV Triberg 15 bis 16 Punkte abgeben würden, hatten die Bundesligaringer des SV Alemannia Nackenheim einkalkuliert. Trotzdem hatten sie sich einen Sieg oder zumindest ein Unentschieden ausgerechnet. Doch dann liefen zwei Kämpfe nicht wie erhofft, und die Alemannen verloren 13:19. Ihre Play-off-Teilnahme gerät dadurch nicht in Gefahr, doch den vierten Tabellenplatz werden sie wohl noch an die Triberger abtreten müssen.

Eine Mitschuld am Ergebnis lastete Cengiz Cakici dem jungen Schiedsrichter Benjamin Senn an. „Der hat heute mal üben dürfen“, sagte der Nackenheimer Trainer. „Die Übung ist nicht gut ausgegangen. Nicht für ihn und nicht für uns.“ Cakici war so aufgebracht, dass er einmal auf die Matte stürmte, um mit dem Mattenleiter zu diskutieren. Dafür handelte er sich eine Gelbe Karte ein.

Cakicis Ärger entzündete sich insbesondere an den Kämpfen von Robin Ferdinand im Freistil-Schwergewicht und von Kubilay Cakici im Freistil-Weltergewicht. Bei beiden war der Trainer von einem Sieg ausgegangen. „Aber […]

2017-11-07T17:36:40+00:0007.11.2017 17:36|0 Kommentare

Erstklassig², Bericht von Daniel Hörner

Der Saisonstart für die Ringer steht kurz bevor. Im Mainzer Raum freuen sich gleich zwei Bundesligavereine darauf, zu zeigen, was sie können – ASV Mainz 88 und SV Alemannia Nackenheim. Wir haben beide Vereine nach den Zielen und Hoffnungen für die neue Saison befragt und wissen schon jetzt: Es wird spannend!

Saisonziele

Die Saisonziele haben uns natürlich an oberster Stelle interessiert. Wer jedoch erwartet, dass unisono „Meistertitel“ als Antwort kommt, liegt falsch. Sportlicher Ehrgeiz ist zwar eine Grundvoraussetzung, doch setzen beide Vereine eher auf den langfristigen Erfolg, als auf einen schnellen, aber vielleicht nur kurzen Erfolg:

„Wir wollen attraktiven und begeisternden Ringsport, mit spektakulären Heimkämpfen und unbequemen Auswärtskämpfen präsentieren, um schlussendlich in die Endrunde vorzudringen“, erläutert Karani Kutlu, Beisitzer des Vorstands und verantwortlich für die Pressearbeit beim ASV Mainz 88.

Ralf Wagner, Abteilungsleiter Ringen beim SV Alemannia Nackenheim, formuliert die Ziele für seinen Verein so: „Oberstes Ziel für die Bundesligamannschaft ist der Klassenerhalt. Die Ringer unserer 2. Mannschaft, die in der Verbandsliga für unseren Verein kämpft und aus vielen jungen Sportlern besteht, sollen kontinuierlich aufgebaut und an die 1. Mannschaft herangeführt werden. Hierzu ist es notwendig, den Verein auf […]

2017-09-02T18:26:31+00:0001.09.2017 18:31|0 Kommentare

Weinfest Nackenheim „im fröhlichen Weinberg“ mit Mannschaftspräsentation

Wir möchten an dieser Stelle auf das Weinfest in Nackenheim hinweisen. Das Weinfest Nackenheim wird am Freitag, 21.7. um 18 Uhr eröffnet und endet am Montag Abend. Der SV Alemannia ist traditionell mit eigenem Weinstand vertreten. (siehe auch den Flyer, Stand 12)

Am Sonntag den 23.07. um 17:00 Uhr findet auf dem Weinfest die Mannschaftspräsentation des neuen 1. Mannschaftskaders des SV Alemannia Nackenheim 1912 e. V. für die Saison 2017 statt.

Wir freuen uns dich auf dem Weinfest begrüßen zu dürfen.

2017-08-22T22:51:33+00:0014.07.2017 13:41|0 Kommentare

Kubilay, Zoltan und Denis bei den Poland-Open 2017

Update vom 9.7. zu den Poland-Open:

Unser Bundesliga-Freistilringer in der 74kg Klasse Kubilay Cakici ringt mit der Nationalmannschaft in Warschau bei den Poland-Open 2017. Kubilay hat seinen ersten Kampf gegen Kasachstan gewonnen. Am Ende konnte er einen super 5. Platz erreichen.

Unser Neuzugang Zoltan Levai belegte nach einem Sieg gegen Nick Tarpley (USA) und einer knappen Niederlage gegen Kazbek Kilou (BLR) einen guten 9. Platz.

Denis Kudla ringt heute. Er steht nach einem Sieg im Vietelfinale.

Weitere Informationen und Ergebnisse findest Du HIER

2018-08-30T21:11:48+00:0007.07.2017 15:26|0 Kommentare

Die Kunst des Raufens nach Regeln

Ein ganz toller Beitrag von Daniel Hörner über seinen Besuch beim SVA.

 

Die Kunst des Raufens nach Regeln

Es riecht nach Anstrengung. Sport. Körperlichem Kräftemessen. Ich betrete die Ringerhalle und tauche ein in eine mir völlig fremde, aber wie ich feststelle, faszinierende Welt: Den Ringkampf.

Meine Schuhe hallen laut auf dem abgenutzten Echtholzboden wider, während ich auf Norbert Schanno und Cengiz Cakici zugehe. Cakici macht mit einem Basketball noch ganz locker einen 3-Punkte-Wurf, dann werde ich herzlich begrüßt. Die beiden haben mich eingeladen, um mir die Welt des Ringens näher zu bringen. Bislang weiß ich nicht viel über diesen Sport. Nur, dass es ihn schon sehr lange gibt und es darum geht, den Gegner irgendwie umzuwerfen…  (weiterlesen auf meine.sparkasse-mainz.de)

2017-09-02T18:27:32+00:0007.07.2017 14:53|0 Kommentare