Erfolgreiches Abschneiden bei den RHLPF-Meisterschaften der Jugend

Am vergangenem Wochenende nam die Ringerjugend des SV Alemannia Nackenheim bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften der A-E Jugend im gr/röm Stil in Schifferstadt teil. In der Mannschaftswertung belegte die Ringerstaffel, die mit 5 Teilnehmern angereist war, den 9. Platz (von 14 Mannschaften).

Die Platzierungen im einzelnen: Bilay Genc 2.Platz (45kg C-Jugend), Sebastian Treber 3.Platz (20kg E-Jugend), Michael Volski 2.Platz (25kg E-Jugend), Pascal Horn 3.Platz (46kg B-Jugend) sowie Jan Vielmuth 1.Platz, und somit Rhlpf-Meister in der 23kg Klasse der E-Jugend. In der 23kg Klasse (insgesamt 9 Teilnehmer) besiegte Jan in seinem 5er Pool alle Gegner und schulterte im Finalkampf um Platz eins Mohamed el Dor vom KSC Friesenheim. Gleichzeitig wurde Jan in der E-Jugend zum Punktbestem Ringer gewählt und konnte somit den Ehrenpokal für den erfolgreichsten Ringer in der E-Jugend entgegennehmen.

In 2 Wochen (18.02.13) finden die RHLPF-Meisterschaften im freistil, in Bad Kreuznach statt. Wir drücken der Ringerjugend die Daumen und hoffen auf ein genau so gutes (oder besseres) abschneiden bei dieser Meisterschaft.

-001-11-30T00:00:00+00:00 28.01.2013 21:09|0 Kommentare