Oktoberfest 2013

1. Oktoberfest bei der SV Alemannia Nackenheim 1912 e. V.

O´zapft is bei den Alemanne in der Vereinseigenen Halle. 

Pünktlich um 19:00 eröffnete Stefan Treber mit dem Einmarsch der Kasterler Musikanten das Oktoberfest.

Mit nur zwei Schlägen vom Verbandsbürgermeister Scheurer wurde dann das erste Fass Oktoberfestbier angestochen. Unter dem klang ein Prosit ein Prosit von den Kasterler Musikanten begann das Oktoberfest in vollen Zügen.

Das Oktoberfestbier von der Bischoff Brauerei wurde getrunken, dabei wurde geschunkelt, getanzt und gelacht.

Zwischen durch musste sich der Geschäftsführer als Dirigent beweisen, dies war allerdings keine leichte Aufgabe für Ihn. Nach dem 4. Anlauf hatten die Musiker allerdings ein Einsehen und spielten ohne Fehler unter dem Dirigent vom Stefan Treber. Um keine weitere Unruhe in die Halle zu bringen gab er den Dirigentenstab wieder an den Richtigen Dirigent Joachim Groß von den Kasteler Musikanten ab.  In der Pause wurde ein kleiner Wettkampf im Maß halten und austrinken ausgetragen. Die Gewinner bekamen jeweils ein Gutschein über 10€ zum Verzehr.

Nach einer Stärkung ging die zweite Halbzeit vom Oktoberfest weiter.

Ohne großen Zwischenfällen ging das Oktoberfest um kurz nach Mitternacht zu Ende.

Der Geschäftsführer Stefan Treber bedankt sich bei allen Helfern und Sponsoren für ein gelungenes Oktoberfest bei der SV Alemannia Nackenheim.

http://www.kasteler-musikanten.de

http://www.bischoff-bier.de/

http://www.blumen-kimmes.de/

http://www.dixma.de/

Bäckerei Danner

Wir freuen uns auf einen Besuch im nächsten Jahr.

2017-08-22T22:51:35+00:00 29.10.2013 21:00|0 Kommentare