SVA-Ringer an der Nackenheimer Kerb erfolgreich

Vor über 100 Zuschauern siegte der SV Alemannia Nackenheim am Samstag über den AV03 Speyer und konnte so den 2. Tabellplatz beibehalten. Beide Mannschaften hatten sieben Ringer aufgeboten. Die Ergebnisse im einzelnen:

50kg      Pascal Horn – Simon Tettenborn

Pascal begann konzentriert den Kampf, konnte aber die Schulterniederlage in der ersten Runde nicht verhindern.

0 : 4

120kg    Moses Williams – Emre Sever

Moses hatte einen zwei Meter Gegner im gr/röm vor sich. Durch ernergischen Einsatz holte er Punkt für Punkt und konnte so nach drei Runden als Sieger von der Matte gehen.

4 : 4

55kg       beide Mannschaften unbesetzt

4 : 4

96kg       Torsten Lavisar – Tolga Dilmac

Der in der letzten Woche pausierende Torsten machte gleich zu Anfang Dampf und legte seinen Gegner bei einer 7:1 Führung in der zweiten Runde auf die Schultern.

8 : 4

60kg      Mücahit Besli – Patrick Deias

Beide Ringer tasteten sich in den ersten beiden Runden ab, die dann jeweils durch erziehlen der letzten Wertung, an Patrick Deias ging. In der dritten Runde legte Mücahit den Vorwärtsgang ein und überrollte seinen Gegner mit 7:0 Punkten. Durch den Erfolg aus der dritten Runde, legte Mücahit noch einen drauf und schulterte seinen Gegner bei einer 9:5 Führung kurz vor Ende der vierten Runde.

12 : 4

84kg       Tobias Schmitt – Urij Makarov

Tobias konnte gegen den alten Mattenfuchs Urij Makarov nichts entgegensetzten und verlor in der ersten Runde auf Schultern.

12 : 8

66kg       Yusuf Tuncer – Dominic Furtwängler

Yusuf Tuncer ging voll konzentriert zur Sache und gewann alle drei Runden hoch nach Punkten (9:1/8:3/6:0) und holte so, vorzeitig, den Gesamtsieg für den SVA.

16 : 8

74kg        Alexander Frosch – Vladislaw Schmatzel

Der leicht angeschlagene Alexander Frosch kämpfte jeden Punkt mit seinem Gegner aus und verlor alle drei Runden knapp nach Punkten.

 

Endstand: 16 :  11 für den SV Alemannia Nackenheim

Nächste Woche geht es zum Tabellen 4. dem RSC Pirmasens-Fehrbach. Auch dort sollte ein Sieg machbar sein.

 

 

-001-11-30T00:00:00+00:0023.09.2012 13:18|0 Kommentare