Willkommen

Willkommen auf der Homepage des SV Alemannia Nackenheim 1912 e.V !

1. Mannschaft bezwingt überragend den Vfk Schifferstadt II

Gelungene Heimpremiere vor vollem Haus

Im ersten Heimkampf der Rheinland-Pfalz-Liga besiegten wir die zweite Mannschaft des Vfk Schifferstadt mit 31 : 4 und haben nun die Tabellenspitze in der Gruppe A übernommen.

Nach den ersten 5 Begegnungen stand es durch die Siege von Ahmed und Kahled Al Faraj, sowie durch unsere drei Bulgaren, Ivo Kyosev, Yordan Kungalov und Bayram Shaban schon 19:0 für uns. Danach verbuchten wir noch weitere 3 Siege, anschließend bebte unsere Ringerhalle, die mit über 150 Zuschauern super besetzt war.

gelungener Saisonstart in der Rheinland-Pfalz-Liga

1. Mannschaft siegt, 2. Mannschaft verliert

Gelungener Saisonstart für die erste Mannschaft des SVA.

Leider konnten wir in unserem ersten Kampf das Schwergewicht nicht besetzen und fuhren so mit 9 Mann zum AV03 Speyer. Dies war aber kein Beinbruch, den von den 7 Mattenkämpfen gewannen wir sechs.

Die Ergebnisse:

http://www.liga-db.de/nvligendb.asp?WCI=Std&FID=1&fem=2&BegegnungsID=508...

Saisonstart in der Rheinlandpfalz-Liga 2016

Der SVA startet an diesem Wochenende in die Saison 2016

In diesem Jahr werden wir mit 2 Mannschaften in die Verbandsrunde starten. Am Wochenende beginnen die 1. und 2. Mannschaft jeweils mit einem Auswärtskampf.

Unsere 2. Mannschaft fährt zur neu gegründeten WKG Metternich/Rübennach/Boden II und die 1. Mannschaft stellt sich dem AV03 Speyer.

Wer die 1. Mannschaft unterstützen möchte, kann sich am Samstag an der Ringerhalle einfinden, die Abfahrt mit dem Bus ist um 16:30 Uhr.

21. Int. Carl-Zuckmayer Ged. Turnier

Am 13.03.2016 findet unser diesjähriges Ringerturnier der A-E Jugend statt.

 

Die Auszeichnungen:

Die ersten 3 Gewinner erhalten eine Medallie, bis zum 6.Platz eine Urkunde.

Mannschaftswertung mit einem Pokal vom 1. - 6. Platz

Technisch bester Ringer jeder Jugendklasse

Der SVA würde sich über Euer kommen freuen.

 

Die Ausschreibung können Sie als PDF unten einsehen.

2. Platz zum Saisonende gehalten

Friesenheim- SVA    18 : 17

Trotz unserer Niederlage beim KSC Friesenheim, haben wir den 2. Tabellplatz halten können.

Der SVA bedankt sich bei den mitgereisten Fans für Ihre Unterstützung beim letzten Kampf in diesem Jahr.

Auch der Mannschaft, mit Ihren beiden Trainern, ein großes Lob, die mit Ihrem Einsatz am gestrigen Abend Ihr können unter Beweis gestellt haben und im nächsten Jahr noch so manchen unerwarteten Sieg einfahren wird.

Nachfolgend die Einzelergebnisse:

Im letzten Heimkampf alles gegeben

Nackenheim - Fürstenhausen 23:16

Im letzten Heimkampf der Saison 2015 besiegten wir vor über 250 Zuschauern den KSV Fürstenhausen klar mit 23:16.

Die Punkte holten Ahmed Al Faraj, Kahled Al Faraj, Bathuan Dindar, Koray Cakici, Danilo Bauer und Yordan Kungalov.

Nachfolgend die Mannschaftsliste:

http://www.liga-db.de/nvligendb.asp?WCI=Std&FID=1&fem=2&BegegnungsID=445...

 

Heimsieg vor vollem Haus

Kampf beginnt eine halbe Stunde später

SVA - Hüttigweiler-Schiffweiler    31 : 8

Im vorletzten Heimkampf überraschte uns das Nichterscheinen des geplanten Kampfrichters. Zum Glück, konnten wir auf unseren Sportfreund und Kampfrichter, Abdollah Hadji-Ahmad zurückgreifen, der kurzfristig eingesprungen war.     Dafür nochmals Danke.

Der SVA verbuchte 8 Einzelsiege mit insgesamt 31 Punkten und festigte somit seinen 2. Tabellenplatz.

Die Ergebnisse:

Sieg im Rheinhessen-Derby

Mit 8 : 20 gewinnt der SVA bei der RE Büdesheim

Durch die Siege von Ahmed-, Abdullah Al Faraj, Bilal Genc, Bathuan Dindar, Danilo Bauer und Yordan Kungalov konnte der SVA den 2. Tabellenplatz zurückerobern.

Auch der in diesem Jahr erstmals eingesetzte Thomas Helbing, machte nach 7 Jahren Pause vom Ringen, seine Sache gut. Er verlor zwar gegen den starken Büdesheimer Bachuki Gavashelishvili nach Punkten, gab aber somit nur zwei Mannschaftspunkte ab.

Die Ergebnisse:

Knappe Niederlage im Saarland - Danke DRB

St. Ingbert-SVA 22:16

Im Richtungsweisendem Duell in der Oberliga Südwest, mussten wir im Saarland eine Niederlage hinnehmen.

Durch die Verletzung unseres Schwergewichtlers Cengiz Cakici (gute Besserung) konnten wir nur mit neun Mann ins Saarland fahren.

Auch konnten wir unseren syrischen Top Athleten Kahled Al Faraj noch nicht einsetzen, da keine Freigabe vorhanden war.

Dies ist umsomehr bitter, da, wie wir erst heute erfahren haben, das der DRB den Pass am vergangenen Freitag in die Post gegeben hat und somit der Ringer frei gewesen wäre.

Heimsieg vor über 200 Zuschauern

Erster Erfolg am Doppelkampftag für den SVA

Vor mehr als 200 Zuschauern revanchierten wir uns für die Niederlage in der Vorrunde und siegten, mit einer hervoragenden Mannschaftsleistung, mit 23:15.

Seiten

Subscribe to  SV Alemannia Nackenheim 1912 e.V. RSS